DATENSCHUTZ

EMPFÄNGER DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist für all diejenigen bestimmt, die mit der Plattform flykly.com interagieren, insbesondere:

  • diejenigen, die ohne Registrierung auf der Plattform flykly.com surfen;
  • diejenigen, die sich auf der Plattform flykly.com registrieren und die flykly.com und die angebotenen Online-Dienstleistungen, einschließlich des E-Commerce, in Anspruch nehmen.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt nicht für andere eventuell vom Nutzer aufgerufene Websites, die mit der Plattform flykly.com verlinkt sind, und für deren rechtswidrige Verarbeitung der Daten durch Dritte flykly auf keinen Fall haften wird.

Das vorliegende Informationsblatt wurde gemäß Art. 13 der Datenschutzbestimmungen und der EU-Verordnung Nr.679/2016 (GDPR) erstellt.

INHABER DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sämtliche personenbezogene Daten, die durch auf der vorliegenden Plattform flykly.com durchgeführte Vorgänge bereitgestellt oder gesammelt werden, um (die Website-Registrierung zu gestatten und) die dort aufgeführten Dienstleistungen einschließlich des E-Commerce, in Anspruch zu nehmen, werden von flykly.com, Inhaber der Datenverarbeitung, mit Rechtssitz in Mailand, Via Soperga 57, 20127, eingetragen in das Handelsregister Mailand unter Nr. MI-2077439, voll eingezahltes Gesellschaftskapital, UID-Nr. 09225000968, flyklysrl@legalmail.it verarbeitet.

ZWECK DER VERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dazu:

  1. die Anmeldung auf der Plattform flykly.com zu gestatten;
  2. die Anmeldedaten für die Plattform flykly.com für die im Zusammenhang mit der Verwendung derselben stehenden verwaltungstechnischen und gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben zu verwalten;
  3. die korrekte Abwicklung der Prozeduren und Aufgaben im Zusammenhang mit dem Online-Kauf der Produkte von flykly, einschließlich der korrekten Erfüllung aller Verpflichtungen, die mit dem Kaufvertrag zusammenhängen, und der mit diesem zusammenhängenden verwaltungstechnischen und gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben zu gestatten;
  4. durch die Verwendung der während der (Registrierung auf der Plattform flykly.com) oder (der Kaufprozedur) nach vorausgehender Zustimmung gelieferten E-Mail-Adresse, den Verkauf von Produkten oder ähnlichen Dienstleistungen zu gestatten; 
  5. das Anbieten von Skontos, Aktionen, Rabatten und anderen Dienstleistungen sowie die Übermittlung von geschäftlichen Informationen, Werbegeschenken, Informationen zu Aktionen und Events nach vorausgehender Zustimmung zu gestatten;
  6. die Durchführung von Marktrecherchen und die Information bezüglich aller Initiativen im Zusammenhang mit den Produkten auch per E-Mail, Sms, Post oder Telefon nach vorausgehender spezifischer Zustimmung zu gestatten;
  7. die Verwendung der bereitgestellten Daten für die Analyse des Verbraucherverhaltens durch flykly durch die Erfassung der Typologie und Häufigkeit zu gestatten.

BEREICH DER DATENKOMMUNIKATION

Die vom Nutzer bereitgestellten Daten können zur Kenntnis gebracht bzw. mitgeteilt werden an:
(i) Angestellte und/oder Mitarbeiter von flykly für die Abwicklung von verwaltungstechnischen Aktivitäten, die Buchhaltung und die IT- und logistische Unterstützung; diese handeln jeweils in ihrer Eigenschaft als für die Datenverarbeitung verantwortliche Person bzw. Datenverarbeiter;
(ii) an Gesellschaften oder Berater, die für die Installation, Instandhaltung, Aktualisierung und generell für die Verwaltung der Hard- und Software von flykly (einschließlich der Plattform) verantwortlich sind;
(iv) an Personen, die die Reparatur der gekauften Produkte in Ausführung der gesetzlichen Garantie durchführen;
(v) an alle öffentlichen und/oder privaten Einrichtungen, natürlichen oder juristischen Personen (Rechts-, Verwaltungs- und Steuerberatungsbüros), sofern die Mitteilung für die korrekte Abwicklung der vertraglichen Verpflichtungen, die im Zusammenhang mit den durch die Website gelieferten Dienstleistungen eingegangen wurden, sowie der aus dem Gesetz abgeleiteten Verpflichtungen erforderlich sein sollte
(vi) an Spediteure und mit der Lieferung und/oder Abholung der gekauften Produkte beauftragte Personen;
(vii) an all die Einrichtungen (einschließlich der öffentlichen Behörden), die aufgrund von rechtlichen oder verwaltungstechnischen Maßnahmen Zugang zu den Daten haben;
Alle von den Nutzern im Zusammenhang mit der Anmeldung auf der Website und/oder dem Kauf über die Website bereitgestellten Daten werden nicht verbreitet. Die aktualisierte Liste der für die Datenverarbeitung verantwortlichen Personen und der Datenverarbeiter kann im Sitz des Inhabers eingesehen werden.

VERARBEITUNGSVERFAHREN

Die Verarbeitung der Daten erfolgt sowohl in Papierform als auch durch elektronische oder telematische Systeme; sie basiert auf Prinzipien der Korrektheit, Legalität, und Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte.
Die Daten werden so verarbeitet, dass die Gefahr einer Zerstörung, eines Verlustes oder eines nicht autorisierten Zugriffes bzw. einer nicht zugelassenen Verarbeitung oder einer Verarbeitung, die nicht dem Zweck der Datenerhebung entspricht, auf ein Minimum reduziert wird.

PERSONENBEZOGENE DATEN

Die für die Zwecke, die im Kapitel Zweck der Verarbeitung Punkte 1, 2 und 3 aufgeführt sind, auf freiwilliger Basis bereitgestellten Daten, sind für die Anmeldung auf der Plattform flykly und die Erbringung der vorbehaltenen Dienstleistungen, einschließlich des E-Commerce, erforderlich.
Sollte man nach der Anmeldung auf der Plattform flykly einen Online-Kauf zu tätigen beabsichtigen, wird man neben den bei der Anmeldung bereitgestellten Daten weitere personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen müssen, insbesondere die Lieferadresse.

DATEN ZUR KREDITKARTE

Um eine Zahlung auf der Website mittels Kreditkarte durchzuführen, muss der Nutzer die Daten der Kreditkarte eingeben (Kartennummer, Name des Inhabers, Ablaufdatum, Sicherheitskodes). Diese Daten werden vom Zahlungsdienstleister erfasst; dieser wird als selbständiger Inhaber der Datenverarbeitung handeln, ohne über den Server von flykly zu laufen, d.h. flykly wird diese Daten in keinster Weise verarbeiten. Die Daten werden im verschlüsselten Format nach den Anforderungen der PCI-Zertifizierung erfasst. Der Zahlungsservice setzt das SSL-Protokoll ein. Der Nutzer wird die Speicherung der Daten über die Website anfordern, diese werden aber direkt vom Zahlungsdienstleister gespeichert und nicht von flykly erfasst. Flyfly wird ausschließlich die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer speichern, um eventuelle Betrüge bei Online Zahlungen zu verhindern.

SENSIBLE DATEN

Für die Anmeldung auf der Website und für die Abwicklung eines Kaufs über die Website wurde nie die Bereitstellung sensibler Daten verlangt.

NAVIGATIONSDATEN

Man kann die Website besuchen und die zum Verkauf angebotenen Produkte ansehen, ohne dass die Bereitstellung personenbezogener Daten verlangt wird. Allerdings erfassen die für die Funktion dieser Website benötigten Softwaresysteme und -prozeduren während des normalen Betriebs bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung für die Anwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle erforderlich ist.
Solche Informationen werden nicht erfasst, um sie identifizierten Personen zuzuordnen, könnten jedoch wegen ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verknüpfung eine Identifizierung des Nutzers ermöglichen.
Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Besuchern für die Verbindung zur Website benutzt werden, die URI-Adressen der angeforderten Ressourcen, die Zeit der Anforderung, die zur Übermittlung der Anforderung an den Server benutzte Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, usw. Diese Daten werden nur für Zwecke anonymer statistischer Datenerfassung über die Benutzung der Website (insbesondere die Zahl der Zugriffe ) sowie für die Überprüfung deren korrekter Funktion verwendet und werden nur für die dazu erforderliche Zeit aufbewahrt. In diesem Prozess ist die Verarbeitung von direkt identifizierenden Informationen nicht vorgesehen.
Die Navigationsdaten werden mit den zuvor genannten Modalitäten nur von flykly erfasst.

BEREITSTELLUNG DER DATEN

Die Bereitstellung der Daten ist erforderlich, um den Kauf auf der Website zu gestatten. Die eventuelle Weigerung, die betreffenden Daten bereitzustellen, führt zur Unmöglichkeit, sich auf der Website anzumelden und/oder einen Online-Kauf abzuschließen. Mit Bezug auf die Verarbeitungszwecke im Zusammenhang mit „Marketing“ und „Profilierung“ erfolgt die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf freiwilliger Basis und kann durch Anklicken der entsprechenden Box gegeben werden, für jeden einzelnen Zweck am Ende des Anmeldeformulars geäußert werden Die nicht erfolgte Zustimmung wird keine Auswirkungen auf die Möglichkeit haben, sich auf der Website anzumelden und/oder Käufe auf dieser zu tätigen und wird ausschließlich die nachstehend beschriebenen Folgen haben:

AUFBEWAHRUNG DER DATEN

Die Daten werden nur für die für die Gewährleistung der korrekten Abwicklung der angebotenen Dienstleistungen erforderliche Zeit aufbewahrt.

RECHT AUF ZUGANG AUF PERSONENBEZOGENE DATEN

Der Nutzer ist berechtigt:
a) eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die ihn betreffenden personenbezogenen Daten und ihre Kommunikation in einer verständlichen Form vorliegen oder nicht;
b) von jedem Inhaber der Verarbeitung folgendes zu erhalten:
- Angaben zur Herkunft der personenbezogenen Daten, zu den Behandlungszwecken und -methoden und zur Logik, die bei der Behandlung mit Hilfe elektronischer Hilfsmittel angewendet wird;
- Angabe der Identifikationsdetails jedes Inhabers der Verarbeitung;
- Angaben über die Subjekte oder die Kategorien von Subjekten, denen die Daten mitgeteilt werden können oder in ihrer Eigenschaft als im Gebiet tätige Vertreter, für die Datenverarbeitung verantwortliche Personen bzw. Datenverarbeiter Kenntnis davon erlangen könnten;
c) folgendes zu erhalten:
- die Aktualisierung, Berichtigung oder Integration von Daten, die ihn betreffen;
- die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verletzung des Gesetzes verarbeitet wurden, einschließlich solcher, deren Aufbewahrung im Zusammenhang mit den Zwecken, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, erforderlich ist;
- der Nachweis, dass die in den vorstehenden Punkten genannten Vorgänge auch hinsichtlich ihres Inhalts, der Personen, an die die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, zur Kenntnis genommen wurden, außer in dem Fall, in dem sich diese Erfüllung als unmöglich erweist oder die Verwendung von Mitteln umfasst, die offensichtlich in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen;
d) sich ganz oder teilweise zu widersetzen:
- aus legitimen Gründen der Verarbeitung von Daten, die ihn betreffen, auch wenn sie für den Zweck der Erhebung relevant sind;
- der Verarbeitung personenbezogener Daten, die dem Zweck der kommerziellen Information oder dem Versand von Werbematerial oder dem direkten Verkauf oder der Marktforschung oder der kommerziellen Kommunikation dienen.
Die vorstehenden Rechte können ausgeübt werden, indem man sich an den Inhaber wendet und hierfür die Adressen, die im Abschnitt über den Inhaber der Verarbeitung personenbezogener Daten dieses Informationsschreibens angegeben sind, verwendet.
Das Widerstandsrecht der betroffenen Personen bezüglich der Behandlung der personenbezogenen Daten gemäß den Punkten des Artikels 4, 5 des Kapitels Zweck der Verarbeitung ausgeführt mittels automatisierter Mittel (E-Mail) gilt auch für die traditionellen Mittel (Post), vorbehaltlich der Möglichkeit für die betroffene Person, dieses Recht teilweise auszuüben im Sinne des Art. 7, Absatz 4, Buchst. b) des Datenschutzkodex, oder beispielsweise nur den Versand von Mitteilungen zu Werbezwecken, ausgeführt durch automatisierte Instrumente, abzulehnen.